Mit „2D zum 3D Logo machen“ hat die Arbeit wie im Beitrag „Schritte zum ausmalbaren Kreativbuch“ beschrieben, am neuen Kreativbuch-Projekt, in welchem du es bis zur Deadline als Sponsor es noch direkt mit Ins Buch schaffen könntest, inzwischen Fahrt aufgenommen.

Was war da im Einzelnen zu tun? Wie wird aus einem 2D ein 3D Logo, geht das automatisch? Was ist 2D und 3D überhaupt und welche Software gibt es dazu. Taugt Open Source tatsächlich für diesen multimedialen Bereich?

Fragen wie diese könnten dich hierher gebracht haben. Und ich werde versuchen, dir „meine“ Antworten als Autodidakt und lebenslang lernender Animator sowie Selfpublisher zu geben.

Möglicher Weise wird das peu a peu passieren. Das fertige 3D Logo hat übrigens schon den Sprung in die 3D-Cover-Entwürfe gemeistert.

Zum 3D Logo selbst folgt hier jetzt der Anfang der Entwicklung dazu:

2D Logo mit Krita 2019 Petrus trifft Jesus Cartoons zum Vertiefen
2D Logo – 2019 mit Krita in Vektor- oder Mal-Ebenen erstellt

Krita Ebenen als Bildvorlagen

A propos Logo: Dieses hatte ich in 2D mit dem freien Pixel & Vektor Grafik & 2D Animationsprogramm “Krita” im Jahr 2019 erstellt – siehe Bild zuvor. Nun habe ich begonnen, die einzelne Elemente als schwarz-weiss Bilder zu exportieren. Schwarz weiss ist dann die Voraussetzung für den entscheidenden Umwandlungsschritt in Blender in ein Grease Pencil Objekt. Daraus kannst du dann ein echtes 3D-Mesh machen.

Grease Pencil Zwischenschritt

In Blender gibt es dann zunächst die “Trace Image to Grease Pencil Funktion”, welche mir essenziell hilft, jedes Element des Logos einzeln in einigen Schritten in echte 3D Mesh-Objekte umzuwandeln. Diese kann ich dann mit beliebigem Material gestalten. Am Ende ist es dann ein richtiges 3D Logo, welches ich drehen und wenden und in der 3D Welt beleuchten und beliebig mit Effekten nutzen und animieren kann. Drauf freue ich mich schon sehr!

3D Logo aus 2D Krita Ebenen Vorlage
3D Logo mit Blender aus den 2D schwarz-weiss Krita Ebenen entwickelt

3D Logo Entwurf No 1 fertig

Das Bild zuvor ist jetzt das am 05.02.2024 fertig gestellte 3D Logo. Aus den Krita Ebenen, per Schwarz-Weis-Bilder-Export, gibt es das 3D Logo zum neuen Cartoonheft jetzt. “Petrus trifft Jesus – Fischermann trifft Zimmermann” ist der Logotext. Der eigentliche vollständige Untertitel des Cartoonheftes beinhaltet auch die Begriffe “irdisch & himmlisch”. Das war mir damals schon zu viel an Text für ein Logo. So hatte ich es bereits in Krita weggelassen und jetzt kommt es auch „nur“ in den Texten und Beschreibungen vor.

Kleine 3D Logo Entwurfs-Gallery

Die kleine Entwurfs-Gallery zuvor zeigt einige Beleuchtungs- und Material-Varianten, welche in Blender ohne viel Aktion jederzeit möglich und renderbar sind.

Das 2D Logo gefällt mir jetzt fast noch besser, weil es in sich viel ausgewogener ist. Somit gelten für mich die jetzt gerenderten 3D Logo Varianten wie erste Entwürfe, denn wie du selber sehen kannst, ist die Bandbreite der möglichen Looks riesig und noch lange nicht ausgeschöpft. Dabei handelt es sich hierbei immer noch „nur“ um die Frontalansicht.

Kommentare

Eine Antwort zu „2D zum 3D Logo machen“

  1. […] kannst, welches danach zu seinem gebührenden Over-Cover-Einsatz kommen kann, hab ich im Extra Beitrag dazu für dich skizziert. Ich jedenfalls war richtig glücklich und stolz, nun dieses 2D Logo in der Blender Version als […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert